Kostenfreier Versand ab einen Bestellwert von 129€6 Monate GarantieKauf auf Rechnung

Im Turnus von etwa zweieinhalb Jahren werden in Deutschland Handys durch neuere Smartphones mit modernerer Technik ersetzt. Dabei werden die alten Geräte entweder verkauft oder landen gemeinsam mit ihren Vorgängern, die dort bereits liegen, erst einmal in der Schublade. Allerdings ist dies gar keine so gute Idee, da dies unserer Umwelt schadet und unter Umständen auch eine Auswirkung auf die Handy-Preise haben kann. Funktioniert das alte Handy nicht mehr richtig und ist nicht mehr für den Verkauf geeignet, solltest du das alte Handy entsorgen.

Das alte Handy richtig entsorgen – warum?

In Deutschland werden jährlich etwa 24 Millionen Smartphones verkauft. Zur Herstellung dieser Geräte werden beispielsweise 7.320 Kilogramm Silber, 1.531 Tonnen an Kunststoffen, 720 Kilogramm Gold und 264 Kilogramm Palladium benötigt. Und auch seltene Metalle wie Tantal und Kobalt werden in den Smartphones verbaut.

Laut Angaben von Bitkom lagern über 120 Millionen an alten Mobiltelefonen in den deutschen Schubladen. Dabei könnte mit jedem fachgerecht entsorgten Handy der umweltschädliche Ressourcenabbau reduziert und gleichzeitig etwas Gutes für die Umwelt getan werden.

Das alte Handy fachgerecht abgeben – so geht es

Eines ist klar: Das alte Smartphone gehört keinesfalls in die heimische Mülltonne. Einige der verbauten Materialien sind umweltschädlich und müssen recycelt werden. Zum Entsorgen deines Handys hast du folgende Möglichkeiten:

Handy beim Elektronikhändler entsorgen

Das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) verpflichtet seit 2016 Händler und Produzenten, alte Smartphones und Elektrogeräte zurückzunehmen – auch wenn du das Gerät dort gar nicht gekauft hast. So kannst du dein altes Smartphone in der Regel bei einem Elektrofachmarkt vor Ort abgeben. Einzige Voraussetzung: Die Verkaufsfläche muss größer 400 Quadratmeter sein.

Handy beim kommunalen Recyclinghof entsorgen

Dein Smartphone als auch andere Elektrogeräte kannst du bei den kommunalen Wertstoffhöfen entsorgen. Diese führen den Elektroschrott und die anderen verbauten Rohstoffe wieder dem Recycling-Kreislauf zu.

Handy für einen guten Zweck spenden

Wir von EDV-Repair arbeiten mit handysfuerdieumwelt.de zusammen, einer Initiative der Deutschen Umwelthilfe. Seit 2003 setzt sich die Deutsche Umwelthilfe für die Sammlung der alten Smartphones und Handys ein. Der Grund: Die enthaltenen Rohstoffe sollen nicht verloren gehen und die Schadstoffe umweltgerecht entsorgt werden. Seit 2018 gibt es bereits die Mobile-Box, ein Rücknahmesystem, bei dem die Geräte nach Möglichkeit repariert, aufbereitet und einer weiteren Nutzung zugeführt werden. Eignet sich ein Gerät nicht zur weiteren Nutzung, wird dieses durch zertifizierte Recyclingunternehmen recycelt. Das Gute dabei: Für jedes aufbereitete Handy unterstützt die Sammlung verschiedene Umwelt- und Naturschutzprojekte mit 2 Euro und für jedes recycelte Handy mit 0,40 Euro.

Ab sofort findest du eine dieser Mobile-Boxen bei uns im Ladenlokal. Du kannst entweder dein Handy direkt bei uns vor Ort entsorgen oder das alte Smartphone an uns schicken.

Hinweis: Bevor du dein Handy entsorgst, setze es auf die Werkeinstellungen zurück.

Zahlungsmethoden Onlineshop
Schließen