Kostenfreier Versand ab einen Bestellwert von 129€12 Monate GarantieKauf auf Rechnung

Apple hat iOS, Samsung Android – und Huawei hat EMUI. Dabei handelt es sich um eine Android-basierte Firmware, die fast auf allen Geräten der Marken Honor und Huawei zum Einsatz kommt. Unter den Hersteller der Smartphones ist es üblich, dass die Hersteller eine angepasste Nutzeroberfläche des Android-Betriebssystems herausgeben. 

Was ist EMUI?

Die Bezeichnung EMUI ist von Emotion UI, also von Emotion User-Interface, abgeleitet. Huawei EMUI ist eine Ergänzung zu dem Google Android-Betriebssystem und ist auf den Geräten des chinesischen Smartphone-Herstellers und den Geräten des Tochterunternehmens Honor installiert. Erstmalig wurde die Benutzeroberfläche 2012 auf der Basis von Android 4.0 bei dem Ascend P1 eingeführt. Die Abkürzung EMUI wird seit der Version 3.0 verwendet.

Lässt sich EMUI deaktivieren?

In puncto Optik ist das EMUI von Huawei an das iOS-Betriebssystem angelehnt. Allerdings lässt sich das Betriebssystem nur komplett deinstallieren, wenn du dein Gerät komplett rootest. Gefällt dir das Design der Huawei-Bedieneroberfläche nicht, kannst du mithilfe des Launchers ganz nach deinen Vorstellungen Änderungen durchführen. Hierfür erhältst du kostenlose Android-Launcher-Apps, die du über den Play-Store beziehen kannst. Hierüber kannst du dir auch neue Icons und Stile auf dein Smartphone herunterladen.

Welche Version ist auf meinem Handy?

Öffne den Icon Einstellungen und scrolle nach unten, bis zu den Eintrag Über das Telefon findest. Unter EMUI wird dir die aktuelle Version des Betriebssystems deines Smartphones angezeigt.

Die derzeit aktuelle EMUI-Version ist die Version 11 (Stand Januar 2022), basierend auf Android 10. 

Zu den neuen Funktionen gehören unter anderem die Multi-Screen-Interaktion, mit der du Daten vom Smartphone-Bildschirm auf deinen Laptop transferieren kannst sowie ein reduziertes, neues und individualisiertes Always-On-Display. Mit der Swipe-Bewegung und der elastischen Touch-Bedienung für die fließenden Übergänge auf dem Smartphone sowie neuen Sicherheitsstandards hat Huawei einiges zu bieten. Auch veränderbare Fenster gehören zu der aktuellen EMUI-Version. Dabei lassen sich Größe und Position schwebender Fenster anpassen. Auch Multitasking ist im EMUI 11 enthalten. Huawei führt ein Multi-Window ein, bei dem sich ein weiteres Fenster öffnen und schließen lässt. Minimiert als Balken, bleibt es für einen späteren Zugriff aktiv.

Du hast Probleme mit deinem Huawei und brauchst eine Reparatur?

Zahlungsmethoden Onlineshop
Menü