Kostenfreier Versand ab einen Bestellwert von 129€12 Monate GarantieKauf auf Rechnung

Den Standort mit dem Smartphone zu teilen, kann auch sinnvoll und sicher sein – beispielsweise nachts auf dem Nachhauseweg. Dank der Smartphone-Anwendungen und Apps ist es möglich, mit der Familie oder Freunden den aktuellen Standort per GPS zu teilen. Der nachfolgende Artikel beschreibt, welche Möglichkeiten du hast, um deinen Standort zu tracken. 

Standort auf dem iPhone

Ab der Version iOS 8 bietet Apple den iPhone-Nutzern die vorinstallierte Anwendung „Freunde suchen“, um das Smartphone zu orten. Dank dieser Anwendung kannst du dich mit einer beliebigen Vertrauensperson verknüpfen. Als erstes musst du deine Freunde oder dein Familienmitglied um die Positionsortung bitten. Wird diese von der Person akzeptiert, teilst du deinen Standort mit ihr und umgekehrt. Mit der Anwendung bist du in der Lage, selbst zu bestimmen, wer deinen Standort sehen soll. Beim Starten der Anwendung siehst du auf dem Startbildschirm die Standorte der verknüpften Personen auf einer Übersichtskarte – inklusive der Anzeige, wie weit sie von dir entfernt sind. Der Ortungsdienst wird nur dann genutzt, wenn du die App öffnest. Zudem hast du die Möglichkeit, die Dauer der Standortanzeige anzugeben. So hast du immer eine Kontrolle, wer dich orten kann und zu welchem Zeitpunkt.

Die iPhone-App „Wo ist“

Mit der App „Wo ist“ führt Apple die Funktionen „Mein iPhone suchen“ und „Freunde suchen“ in einer App zusammen. „Wo ist“ ist bei den neuesten Versionen von macOS, iOS und iPadOS enthalten. 

So teilst du den Standort mit Freunden oder der Familie:

  • Öffne die App „Wo ist“ und wähle „Personen“ aus
  • Wähle Standort ab jetzt teilen oder Standort teilen aus
  • Gib die Telefonnummer oder den Namen der Person an, mit der du deinen aktuellen Ort teilen möchtest
  • Wähle Senden
  • Durch die Auswahl „Standort 1 Stunde teilen“ oder auch Unbegrenzt, kannst du die entsprechende Zeitspanne der Standortübermittlung einstellen

Mit Google Maps

Bevor du deinen Standort teilen kannst, nehme die folgenden Einstellungen auf deinem iPhone vor:

  • Starte die Einstellungen-App
  • Öffne den Abschnitt Datenschutz
  • Prüfe, ob du die Funktion Ortungsdienste aktiviert hast

Bei Android-Geräten aktiviert sich diese Einstellung, sobald du in Google Maps die Teilen-Funktion aufrufst.

Und so teilst du deinen Standort mit Google Maps:

  • Öffne Google Maps auf deinem Smartphone. 
  • Tippe auf dein Profil-Bild
  • Wähle die Standortfreigabe im Menü
  • Wähle Standort teilen
  • In dem sich öffnenden Fenster stellst du ein, wie lange deine Echtzeit-Übertragung aktiviert sein soll
  • Wähle den gewünschten Google-Kontakt aus, mit dem du deinen Standort teilen möchtest

Du kannst auch deinen Live-Standort mit Freunden und Familienmitgliedern teilen. Besuchst du zum Beispiel deine Freunde, kannst du ihnen über den Live-Standort deinen aktuellen Standort mitteilen. Dafür klickst du, sobald der Streckenabschnitt geladen wurde, auf „Mehr“ und „Streckenabschnitt teilen“. Dadurch haben deine Freunde die Möglichkeit, deine ungefähre Ankunftszeit bei ihnen zu verfolgen.

Google Maps Standort – Freigabe für Kontakte aktivieren

Die von Google Maps angezeigten Daten kannst du als direkten Link über die Nachrichtenfunktionen wie Mail, SMS oder Messenger teilen. Auch über WhatsApp oder Facebook kannst du den gewünschten Kontakten deinen Standort mitteilen.

Mit WhatsApp

Bei einem Android-Gerät kannst du deinen Standort per WhatsApp mit nur wenigen Handgriffen teilen.

  • Öffne den WhatsApp-Kontakt, dem du deinen Standort mitteilen möchtest
  • Tippe auf die Büroklammer, mit der du die Auswahl der Anhänge vornehmen kannst
  • Tippe auf Standort 
  • Auf der Karte siehst du, welchen Standort der Ortungsdienst deines Smartphones ermittelt. Du kannst auch alternativ umliegende Ort aus der Liste wählen
  • Um deinen automatisch ermittelten Standort zu teilen, tippe auf „Aktuellen Standort teilen“ und anschließend auf das Pfeil-Symbol zum Senden

Dein WhatsApp-Kontakt erhält deinen Standort in der Nachricht und kann sich diesen beispielsweise in Google Maps ansehen.

Zahlungsmethoden Onlineshop
Menü