Kostenfreier Versand ab einen Bestellwert von 129€6 Monate GarantieKauf auf Rechnung

 

Facebook – ein soziales Netzwerk, das sich einer großen Fangemeinde weltweit erfreut, doch immer wieder in den Fokus der Kritiker rückt, weil der Umgang mit den Nutzerdaten fragwürdig ist. Aus diesem oder anderen Gründen möchtest Du nicht mehr zur Gemeinde der Facebook-Nutzer gehören und Dein Facebook Konto löschen? Oder nerven Dich die ständig eingeblendeten Werbeanzeigen, die sich oftmals penetrant in den Vordergrund schieben und immer genau auf das beziehen, was Du gerade in den Suchmaschinen gesucht hast? Und so kannst Du Dein Facebook Konto löschen.

Mitte der 2000er-Jahre begann die rasante Aufstiegsgeschichte von Facebook. Innerhalb von 18 Jahren hat das soziale Netzwerk 2,27 Milliarden Nutzer weltweit. Doch 2018 ist auch zu beobachten, dass sich immer mehr Nutzer von Facebook abwenden. Der Grund sind mitunter die bereits genannten Gegebenheiten.

Facebook Konto löschen – das solltest Du vorab wissen

Was das Speichern von Daten angeht, ist Facebook eine echte Datenkrake. Während Deiner Zeit in dem sozialen Netzwerk werden alle Fotos, Videos und mehr, die Du auf Facebook hochgeladen hast, gespeichert. Selbst Freundschaftsanfragen, die Du abgelehnt hast, sind im persönlichen Facebook-Archiv abrufbar, spricht gespeichert. Vielleicht hast Du das eine oder andere Foto oder Video nicht mehr auf Deinem Handy, weshalb es Sinn macht, diese Daten vor dem Löschen des Facebook-Accounts herunter zu laden.

Ein Hinweis: Das soziale Netzwerk bietet Dir keine Möglichkeit, Dein Konto sofort zu löschen. Bis zur endgültigen Löschung Deines Accounts musst Du 30 Tage warten.

Um Deine Dateien zu sichern, klicke auf den kleinen Pfeil am rechten oberen Bildrand und dann auf „Einstellungen“. Über „Deine Facebook-Informationen“ und hier den Eintrag „Deine Informationen herunterladen“ sicherst Du die Dateien, Bilder und Videos.

Das Facebook-Konto löschen – Schritt für Schritt Anleitung

  1. Logge Dich in Facebook ein und klicke neben Deinem Profil auf den Eintrag „Einstellungen“ aus dem Menü.

2. Auf der linken Seite findest Du den Eintrag „Deine Facebook-Informationen“.

3. Hier findest Du den Eintrag „Deaktivierung und Löschung“. Klicke entweder auf diese Zeile oder die Anzeige „Ansehen“.

4. In der sich öffnenden Anzeige hast Du die Auswahl zwischen Konto deaktivieren und Konto dauerhaft löschen.

5. Wählst Du den Eintrag „Konto dauerhaft löschen“ und klickst auf „Weiter und Konto löschen“, wird im nächsten Schritt dein Facebook Konto gelöscht. Vorher musst Du aus Sicherheitsgründen noch eine Passwort-Abfrage beantworten. Klicke auf „Ok“, um deine Kontolöschung vorzunehmen.

Im Prinzip ist jetzt dein Facebook Konto gelöscht. Loggst Du Dich allerdings während der nächsten 14 Tage nochmals in Dein Konto ein, ist die Löschung Deines Profils automatisch deaktiviert. Loggst Du Dich nicht mehr in Dein Konto ein, ist nach der Frist von 14 Tagen Dein Account unwiderruflich gelöscht.

Die Alternative zur Facebook Konto-Löschung: Konto deaktivieren

Du bist vielleicht doch ins Schwanken gekommen, ob es wirklich nötig ist, Deinen Facebook-Account zu löschen? Dann kannst Du stattdessen Dein Konto auch deaktivieren. Deine Daten, Freundschaftsverbindungen, Gruppen und Gefällt-mir-Angaben bleiben für Dich erhalten. Das heißt, Dein Account bleibt weiterhin mit allen Daten bestehen, Du bist allerdings nicht mehr in der Facebook-Suche sichtbar und auch Deine bisherigen Facebook-Freunde sehen Dich nicht mehr.

Möchtest Du Dein Konto nochmals aktivieren, meldest Du Dich einfach mit Deinem Benutzernamen und Passwort bei Facebook an. Durch die Anmeldung werden alle Deine Daten wiederhergestellt.

Was passiert mit Deinen Daten?

Dein Facebook-Account ist gelöscht, doch was passiert mit den bisher gesammelten Daten, Likes, Nachrichten und Fotos? Laut Konzernangaben werden beim Deaktivieren des Kontos die Daten zurückgehalten, werden in dieser Zeit allerdings nicht genutzt. Bei der dauerhaften Löschung Deines Facebook-Kontos werden innerhalb von 90 Tagen Deine Daten komplett vernichtet – das verspricht das Unternehmen.

Zahlungsmethoden Onlineshop
Schließen